Kunstfehler - Die Horrorklinik

Stell dir folgendes Szenario vor: Du besuchst nichtsahnend einen Kunstkongress in einem stillgelegten Krankenhaus. Verschiedene Künstler haben die einzelenen Räume kreativ umgestaltet und du möchtest dir diese kulturelle Veranstaltung in Ruhe anschauen. Während der Baustellenführung im Keller wird das Gebäude von Zombies gestürmt und du wirst schnellstens in den noch intakten Fahrstuhl verfrachtet um dem Ansturm der Untoten zu entkommen. Die Türen öffnen sich wieder und du befindest dich in einem heruntergekommen Operations-Trakt...und nimmst die beunruhigensten Geräusche war, die du je gehört hast...

2010 bot sich für die Boo-Crew eine ganz besonders tolle Gelegenheit. Im Rahmen des "Kongress für Anders" durfen wir für einige Tage das alte St. Michaelis Krankenhaus in Hamburg bespielen. Die Räume waren noch völlig intakt und mit allem ausgestattet, und so inszenierten wir oben beschriebene Situation. Die Gäste wurden mittels Fahrstuhl vom Keller in den verlassenen OP-Trakt unter dem Dach gebracht und befanden sich damit in unserer Horrorklinik. Ein OP-Saal wurde bespielt sowie anliegende kleine Räume mit einfacher Deko ausgestattet - und wir ließen unseren Irren freien Lauf.


Trailer


Bilder


social-inside-facebook-icon off social-inside-youtube-icon off social-inside-twitter-icon off instagram button off

Gruseln war gestern - heute wird geschockt!

Deutschlands größte und professionellste unabhängige Erschreckergruppe.