Das Haus Huckfeld im Süden Hamburgs ist eine stationäre Einrichtung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung. Um den Klienten abseits des Alltages einmal was anderes zu bieten, lud das Haus im Juni 2015 Angehörige und Interessierte zum Sommerfest „Huckfeld Ahoi!" ein. Für das besondere maritime Ambiente sorgte die Boo-Crew.

Mit einem Piratenspektakel überraschte die Boo-Crew diesmal in weniger gruseliger, sondern derber Manier die Besucher des Festes. Bereits zum zweiten Mal haben das Haus Huckfeld und die Boo-Crew hierfür kooperiert. Im Jahr 2013 gab es schon einmal ein ähnliches Fest unter dem Motto „Mittelalter".

Diesmal waren es also Piraten auf die die Besucher trafen. Sie interagierten direkt miteinander. Und manchmal öffnete manch ein Pirat seine Schatztruhe und verteilte einen Teil seines Goldschatzes.

Das Sommerfest im Haus Huckfeld: Ein Riesen Spaß für alle Beteiligten und sicherlich auch bald wieder mit ganz besonderen Gästen!


Bilder vom Event

Kommentar schreiben

Bitte beachtet die Netiquette! Kommentare werden von den Geistern dieser Seite vor Veröffentlichung überprüft.


Sicherheitscode
Aktualisieren


social-inside-facebook-icon off social-inside-youtube-icon off social-inside-twitter-icon off instagram button off

Gruseln war gestern - heute wird geschockt!

Deutschlands größte und professionellste unabhängige Erschreckergruppe.