Apokalypse - Das Ende naht

Eine endzeitlich zerstörte Erde. General van Dyfk rekrutiert für seinen letzten Kampf um das zu retten, was noch zu retten ist. Armierte Kämpfer, Überlebende in einer von aggressiven Cyborgs regierten Welt streifen wachsam durch die verlassenen, verwüsteten Straßen um nach den letzten Überlebenden zu suchen. Stets damit rechnend, einer tödlichen Maschine zu begegnen und dass jeder Tag ihr letzter sein könnte. Wird dies auch dein letzter Kampf, oder überlebst du die Apokalypse?

Von einer Scarezone zum Maze

So schafften wir im Jahr 2012 den Sprung und unsere Idee der Apokalypse wuchs. Während sie 2011 noch eine "kleine" Scarezone war, rüsteten wir die Apokalypse dann ein Jahr später härter und aggressiver auf. Heutzutage fasziniert die familienfreundliche Madagaskar-Show neben dem Maya-Tal im Heide Park Soltau täglich die Besucher. Doch davor herrschte dort zu den Halloween Nights wortwörtlich der Kampf der Giganten. Mensch gegen Maschine war unser Thema.


Bilder

 


 Technische Daten

Maze 2012:

  • Grundfläche: 750m²
  • Anzahl Lautsprecher: 6x 18 Zoll Bass Base mit fullrange Top von JBL
  • Verstärkerleistung: 9.000 Watt
  • Anzahl Effekte: 52
  • Besondere Technik: 2 Movingheads, 2 Spraymaster Flammenwerfer
  • Anzahl Nebel-Generatoren: 8
  • Gesamtleistung Nebel-Generatoren: 12.700 Watt
  • Verbrauch Nebelfluid pro Stunde: 12L
  • Schalldruckpegel: 95dB
  • Länge der programmierten Show: 12 Min. Showsteuerung: Ma Lightcommander und Ma Scanmaster Musik: SD-Karten Player 
  • Bauzeit 1 Monate (Okt. 2012)
  • Material: 300m Holzlatten, 200m Bauzaun

social-inside-facebook-icon off social-inside-youtube-icon off social-inside-twitter-icon off instagram button off

Gruseln war gestern - heute wird geschockt!

Deutschlands größte und professionellste unabhängige Erschreckergruppe.